• Foto Nr. 1 Holzenkamp
  • Foto Nr. 2 Holzenkamp
  • Foto Nr. 3 Holzenkamp
  • Foto Nr. 4 Holzenkamp
  • Foto Nr. 5 Holzenkamp
Logo Franz-Josef Holzenkamp MdB

FacebookTwitter

Glyphosat: ECHA schließt sich Einschätzungen deutscher und internationaler Behörden an

Die europäische Chemikalienagentur ECHA hat heute ihre Bewertung zu Glyphosat abgegeben und das Pflanzenschutzmittel als nicht als krebserregend einstuft. Bundestagsabgeordneter Franz-Josef Holzenkamp begrüßt die Bewertung:

"Die ECHA hat Glyphosat als nicht krebserregend eingestuft. 
Damit schließt sich die Agentur den Einschätzungen deutscher und anderer internationaler Bewertungsbehörden an. 
Es ist an der Zeit, den politisch motivierten Streit zu beenden und auf Basis der nun vorliegenden wissenschaftlichen Erkenntnisse eine faktenbasierte Entscheidung zu treffen. 
Bei fachgerechter Anwendung im Rahmen der behördlich festgelegten Bestimmungen steht der Verlängerung der Zulassung des Wirkstoffs Glyphosat nichts entgegen.
Bundesumweltministerin Barbara Hendricks sollte sich den wissenschaftlichen Erkenntnissen nicht weiter verschließen und ihre Blockadehaltung endlich aufgeben."

Artikel eingefügt am 15.03.2017

Logo CDU

Termine

vorherigen KalendermonatFeb. 2018nächsten Kalendermonat
Mo Di Mi Do Fr Sa So
28293001020304
05060708091011
12131415161718
19202122232425
26272801020304